Unsere Sanitätsgruppe übernimmt vielfältige Aufgaben. In erster Linie gehört dazu der Sanitätswachdienst bei großen und kleineren Veranstaltungen - auf Anforderung des Veranstalters. In Werne ist das z.B. der Rosenmontagszug, das StraßenFestival und natürlich die Sim-Jü-Kirmes. Bei den "privaten" Veranstaltungen sind z.B. das Reitturnier des Vereins St. Georg (Schwerdt)und das POCO-Straßen- Radrennen zu nennen.
Bei den Aufführungen der Freilichtbühne Werne (Sommer) und den Kulturveranstaltungender Stadt Werne im Kolpinghaus (Winter) übernimmt die Sanitätsgruppe des Ortsvereins Werne ebenfalls den Sanitätsachdienst. Diese Aufzählung soll nur bespielhaft sein.
Die Sanitätsgruppe unterstützt darüber hinaus die Blutspendetermine in Werne.
Auch für den Notfall - wie ein Zugunglück oder Großbrand - ist sie bestens gerüstet und für den Schutz unserer Bevölkerung im Einsatz.


Einige der o.a. Veranstaltungen erfordern einen höheren Personaleinsatz, als die Sanitätsgruppe des Ortsvereins Werne aufbringen kann - kein Problem: auf Anforderung erhalten wir Unterstützung durch befreundete DRK-Ortsvereine, vor allem aus dem Kreis Unna und der Stadt Hamm. Im Gegenzug unterstützen wir aus Werne dann diese Ortsvereine, wenn dort die Personaldecke ein wenig dünn ist. Highlights sind dabei jedes Jahr das Hindu-Tempelfest im Hamm und der Lichtermarkt in Bergkamen.